Menu Content/Inhalt
  • English
  • Español
Die wissenschaftlichen Archive vom Calar Alto: eine Welt der Entdeckungen für jedermann zugänglich

archive_teaser

Im Zeitalter des Internet, stellt die Datenarchivierung ein entscheidendes Element für die Steigerung der Effizienz, der Wettbewerbsfähigkeit so wie der wissenschaftlichen Produktivität dar. Seit Juli 2011 bietet die Calar Alto Sternwarte ihren Benutzern und der gesamten Wissenschaftswelt mittels eines neuen Datenarchivierungssystems in situ einen effizienteren und sichereren Zugang zu den Daten. Gleichzeitig nimmt das Zentrum für Astrobiologie (CAB) ein System für die Archivierung von Daten von Calar Alto in Betrieb, das den Standards des Virtuellen Observatoriums entspricht. Die hervorragenden Leistungen dieser komplett aktualisierten und sich ergänzenden Systeme stellen Instrumente dar, die dazu beitragen das Deutsch-Spanische Astronomische Zentrum an der Spitze der beobachtenden Astronomie Europas zu halten…

Weiterlesen...
 
Weiße Stürme auf dem Saturn
teaser_saturn

Im Beobachtungszeitraum der letzten 130 Jahre zeigten sich auf dem gigantischen Gasplaneten Saturn fünf Mal gewaltige Stürme, die mit der Bezeichnung Große Weiße Flecken benannt wurden. Diese Phänomene wiederholten sich bei jeder der ca. 30 Jahre dauernden Umdrehungen des Saturn um die Sonne. Vor einigen Monaten zeigte sich eines dieser Ereignisse jedoch viel früher als erwartet. Die Beobachtung der Entstehung dieses Sturms durch ein von Agustín Sánchez Lavega angeführtes Forscherteam erlaubte eine Vertiefung des Wissens über die Atmosphäre des Ringplaneten. Die Calar Alto Sternwarte hat zu dieser Studie mit einigen Daten beigetragen und setzt die kontinuierliche Beobachtung des Phänomens fort…

Weiterlesen...
 
Asymmetrische Supernova-Explosionen

Sterne sind nahezu perfekt runde, glühende Gaskugeln. Wenn manche dieser Sterne am Ende ihres Lebens als Supernovae explodieren, würde man dementsprechend erwarten, dass die daraus resultierenden Feuerbälle ebenfalls diese sphärische Symmetrie besitzen sollten. Jüngsten Untersuchungen zufolge sind jedoch manche dieser Objekte nicht rund. Neue, am Calar Alto Sternwarte gesammelte Daten bestätigen diese überraschende Erkenntnis...

Weiterlesen...
 
Erneuerung des deutsch-spanischen Abkommens sichert die Zukunft der Calar-Alto-Sternwarte (2014-2018

teaser

Die deutsche Max-Planck-Gesellschaft (MPG) und der spanische Wissenschaftsrat (CSIC) haben die Verlängerung des internationalen Abkommens vereinbart, das den Betrieb der Calar-Alto-Sternwarte regelt. Auf diese Weise erneuern MPG und CSIC ihre Verpflichtungen gegenüber dem Deutsch-Spanischen Astronomischen Zentrum (DSAZ/CAHA) für den Zeitraum 2014-2018...
Weiterlesen...
 
Achte NEON Summer School auf dem Calar Alto

NEON2010

Vom 17. bis zum 27. Juni fand zum achten Mal die vom Sternwartenverbund NEON veranstaltete astronomische Beobachtungsschule statt, die 2010 wieder auf dem Calar Alto zu Gast war. 16 angehende Astronomen aus verschiedenen Ländern verbrachten zehn Tage intensiver Arbeit miteinander, in denen sie praktische Erfahrungen mit den Beobachtungstechniken der modernen Astronomie, der Datenverarbeitung und der wissenschaftlichen Datenauswertung sammeln konnten…

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>